Philharmonische Klänge: Festival für alle Sinne

Philharmonische Klänge: Festival für alle Sinne

Günter Seifert von den Wiener Philharmonikern gastiert mit seinen philharmonischen Freunden.

Hochkultur auf Höchstniveau garantiert die Kammermusikreihe „Philharmonische Klänge“. Vom 3. April bis 19. Juni wird der Südosten der Steiermark wieder zum Treffpunkt begnadeter Musiker aus den Reihen der Wiener Philharmoniker und der Wiener Staatsoper.

Auch heuer wird das Festival für HÖRgenuss der besonderen Art sorgen und Bekanntes und Unbekanntes, Traditionelles und Innovatives, gespielt von Musikern des weltberühmten Orchesters der Wiener Philharmoniker bieten. Besondere Spielorte, die für den Klang der Kammermusik prädestiniert sind, ein breit gefächertes Programm und kulinarische Höhepunkte sind Schlüssel zum Erfolg der Kammermusikreihe, die jedes Jahr eine treue Festspielgemeinde in die Südoststeiermark zieht. Durch das Programm führen hochversierte Moderatoren aus dem Bereich der klassischen Musik, die Interessantes und Wissenswertes zu den einzelnen Werken preisgeben. Abgerundet wird das Programm durch kulinarische Highlights im traditionellen Künstlerbuffet im Anschluss an die Konzerte – zubereitet von Spitzenköchen aus der Region.

v.l.: Karl Nestelberger, Harald Haslmayr, Gerhard Konrad, Günter Seifert, Helmut Zehetner, Manfred Reisenhofer, Christoph Stark
v.l.: Karl Nestelberger, Harald Haslmayr, Gerhard Konrad, Günter Seifert, Helmut Zehetner, Manfred Reisenhofer, Christoph Stark

Klassische Musik begeistert

Besonders Günter Seifert, der auf seiner Violine das Publikum verzaubert, bemüht sich mit Karl Nestelberger, Obmann des Vereins kultur-land-leben, um die ständige Weiterentwicklung des Festivals. „Die künstlerische Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern macht uns stolz“, so Nestelberger, der die Ausnahmemusiker heuer nach Fehring, Kapfenstein, Kirchbach, Riegersburg, Straden, Kornberg, Ottendorf a.d.R. und Gleisdorf bringt.

 

Programm:

Sonntag, 3. April / Gerberhaus, FEHRING / Beginn: 17 Uhr
Philharmonisches Hornquartett Wien

Montag, 4. April / Pfarrkirche, KAPFENSTEIN / Beginn: 19 Uhr
Günter Seifert & seine Philharmonischen Freunde

Sonntag, 1. Mai / Pfarrkirche, KIRCHBACH / Beginn: 17 Uhr
Die Wiener

Donnerstag, 5. Mai / Weißer Saal, RIEGERSBURG / Beginn: 18.30 Uhr
Günter Seifert & seine Philharmonischen Freunde

Pfingstmontag, 16. Mai / Florianikirche, STRADEN / Beginn: 11 Uhr, Matinee
Wiener ENSEMBLIN

Sonntag, 29. Mai / Pfarrkirche, OTTENDORF a.d.R. / Beginn: 11 Uhr, Matinee
Clarinettissimo Wien – Salzburg

Sonntag, 5. Juni / Schlosshof, KORNBERG / Beginn: 17 Uhr
Wiener Grabenensemble & Caroline Wenborne

Sonntag, 19. Juni / Pfarrkirche, GLEISDORF / Beginn: 17 Uhr
Die Wiener und der Schlosschor
TEILEN