Werkstatt 2.16: Das Festival der Uraufführungen

Werkstatt 2.16: Das Festival der Uraufführungen

Franz von Strolchen "Mein persönliches Tschernobyl"

Große Theaterkunst im kleinen Ort Oberzeiring ist vielleicht nicht der Nabel der Welt, aber definitiv ein Zentrum für hochwertige Theaterkunst. Von 27. September bis 1. Oktober kann man sich davon persönlich überzeugen. Mit dem Uraufführungsfestival Werkstatt von theaterland steiermark verwandelt sich der ganze Ort in ein Theater. Zwölf zeitgenössische Theaterprojekte stehen am Programm, zehn davon sind Uraufführungen. In Mein persönliches Tschernobyl schickt Regisseur Franz von Strolchen das Publikum auf eine Zeitreise zu dem Tag, der als Tschernobyl in die Geschichte eingehen wird. In einer Performance, die sich der Mittel des Theaters, der bildenden Kunst und der Pyrotechnik bedient, soll nun die Geschichte von unterschiedlichen Individuen auf eine allererste persönliche Kindheitserinnerung zurückgeführt werden. Mit der ewigen Teilung der Menschheit in WIR und DIE beschäftigt sich das Teater Šentjanž|St. Johann in Vseenost|Gleichgültigkeit. Wer sind wir eigentlich? Waren auch wir einmal die? Oder werden wir das einmal werden? – Nur zwei Beispiele aus dem bunten und sehenswerten Programm.

Werkstatt 2.16: Das Festival der Uraufführungen von 27. September bis 1. Oktober

Infos & Tickets: Tel: 0664 83 474 06  www.theaterland.at

Programm-Highlights:

Die Rabtaldirndln/Ungeschönt
Dirndl sucht Bauern
27. & 28. 9; 20.30 Uhr & 16 Uhr

Franz von Strolchen
Mein persönliches Tschernobyl
29. 9.; 19 Uhr

Mimu Merz/Von A nach B
30. 9 & 1. 10; 16 Uhr & 11 Uhr

Teater Šentjanž|St. Johann
Vseenost|Gleichgültigkeit
1. 10; 19 Uhr

TEILEN