JAZZliebe/ljubezen: Grenzenloser Hörgenuss in der SüdOstSteiermark

JAZZliebe/ljubezen: Grenzenloser Hörgenuss in der SüdOstSteiermark

Candy Dulfer Foto: Carin Verbruggen

Musik kennt keine Grenzen. Das Festival JAZZliebe/ljubezen, das größte dieser Art in der Steiermark, stellt das in diesem Jahr bereits zum achten Mal eindrucksvoll unter Beweis.

Von 18. Oktober bis 24. November wird erneut die geografische Grenze zwischen der Südoststeiermark und Slowenien aufgehoben und die Region in einen vielstimmigen Klangraum verwandelt. Von Riegersburg über Bad Radkersburg bis Radenci in Slowenien wird dem Publikum in 28 Konzertabenden ein facettenreiches Programm rund um Jazz, Blues und World Music geboten. Internationale Jazzstars reihen sich hier an nationale und regionale Größen. Angefangen von der US-amerikanischen Bass-Koryphäe Stanley Clarke, dem erstklassigen Duo Maria João & Mário Laginha, der niederländischen Saxophonistin Candy Dulfer bis zum Steirischen Jazzorchester mit Karlheinz Miklin, einem der bedeutsamsten Jazzmusiker Österreichs. „Aus Liebe zur Region, den hier lebenden Menschen und zur Musik“ ist mit JAZZliebe/ljubezen abermals ein Festival entstanden, das sich hören lassen kann. Nein. Das unbedingt gehört werden muss!

Foto: Carin Verbruggen
Foto: Carin Verbruggen

Programm:

Maria João & Mário Laginha
30.10., 18 Uhr
zentrum, Feldbach

Candy Dulfer & New Band
31.10., 21.30 Uhr
Generalmusikdirektion, Graz

Raphael Wressnig Soul Gift Band
3.11., 20 Uhr
KulturHausKeller, Straden

The Stanley Clarke Band
9.11., 19.30 Uhr
Kunsthaus, Weiz

Steirisches Jazzorchester feat. Karlheinz Miklin
23.11., 19.30 Uhr
zentrum, Feldbach
JAZZliebe/ljubezen
von 18. Oktober bis 24. November
Infos & Tickets: 03452 765 06
www.oeticket.com

www.jazzliebe.at

TEILEN