Klassik & Kulinarik bei den Seggauer Schloss-Matineen

Klassik & Kulinarik bei den Seggauer Schloss-Matineen

Wolfgang Muthspiel, Florian Egger und Benjamin Schmid sind das Austria String Trio.

Ein Ausflug in die Südsteiermark. Großartige Konzerte in stimmungsvollem Ambiente, dazu guter Wein und exzellentes Essen. All das bieten die Seggauer Schlossmatineen.

Mit den Seggauer Schlossmatineen wurde eine Konzertreihe ins Leben gerufen, die auf hohes musikalisches Niveau setzt. Herausragende Künstlerinnen und Künstler, die ansonsten vor allem in den großen Konzerthäusern zu hören sind, kommen für Liveauftritte in die Südsteiermark. Gespielt werden spannende, grenzübergreifende Werke in kammermusikalischen Besetzungen und auch solistisch. Nicht nur die Menschen in der Südsteiermark haben dadurch das Privileg, musikalische Darbietungen großer Künstlerpersönlichkeiten und Kollegen zu genießen. Auch alle Grazerinnen und Grazer sind dazu eingeladen, sich im Rahmen des Schloss Seggau verzaubern zu lassen. Rafael Catalá, in Seggauberg ansässiger Gitarrist von internationalem Rang, zeichnet für die Programmierung der Reihe verantwortlich.

Klassik im stilvollen Ambiente des Schloss Seggau.

Klassische Musik trifft auf Kulinarik

Die Seggauer Schlossmatineen verpflichten sich der langen Geschichte und Tradition von Schloss Seggau, dass Kultur nicht nur durch die Pflege und Erhaltung langjährigen Kulturgutes lebt, sondern auch neue Akzente setzt. Die barocken „Fürstenzimmer“ im zweiten Obergeschoß und der barocke Weinkeller des Schlosses bilden den stimmigen Rahmen für die Konzertreihe. Der Weinkeller ist einer der ältesten und größten Europas. Die Fürstenzimmer waren fürstbischöfliche Repräsentationszimmer, die heute noch erhalten und im Rahmen von Führungen zugänglich sind. Als kulinarische Begleitung bietet die hauseigene Küche des Schlosses Saisonales und Regionales – Esskultur, die Herz und Gaumen erfreut. Auf Wunsch werden die Speisen mit besten südsteirischen Weinen aus dem schlosseigenen Weingut begleitet. Das nächste Highlight der Reihe findet mit dem Austria String Trio am 11. Mai im Weinkeller statt. Zu hören sein werden drei starke, international präsente Musikerpersönlichkeiten: Der gefeierte Geigen-Solist Benjamin Schmid, der Cellist Florian Eggner, der im Eggner Trio weltweit feinste Kammermusik zum Besten gibt, und Wolfgang Muthspiel, Ausnahme-Jazzgitarrist und Komponist, der seit einigen Jahren auch ein Singer-Songwriter-Projekt vorantreibt. Das Repertoire des Austria String Trios speist sich aus Eigenkompositionen Muthspiels, Bearbeitungen und Neudeutungen Johann Sebastian Bachs, kammermusikalischen Vari­ationen, aus Popsongs und schließlich aus Stücken, über die im jazzigen Sinne improvisiert wird.

Eddie Luis

Kunst & Kultur in der Region Leibnitz

Die Schlossmatineen sind nicht der einzige Grund, der für einen Ausflug in die Südsteiermark spricht. Auch sonst hat die Region ein attraktives Kunst- und Kulturprogramm zu bieten. Am 21. April kommt es zur Eröffnung der Foto-Ausstellung Nach einer wahren Begebenheit von Tatiana Lecomte. Thema ihrer Arbeit ist das „Undarstellbare“. Miles-Davis-Fans kommen am 28. April auf ihre Kosten, wenn Eddi Luis & His Jazz Passengers das Konzert „Relaxin With Miles Davis“ im Marenzikeller spielen. Am 5. Mai präsentiert man dann ebenfalls im Marenzikeller die neue CD Pandorra des österreichischen Gitarristen Andy Manndorff. Der einstige Protagonist der New Yorker Downunder-Szene gilt seit Langem als ebenso subtiler wie abenteuerlustiger Musiker.

Andy Manndorff

Schlossmatineen Schloss Seggau in Seggauberg 1, 8430 Leibnitz, Tel. 03452 765 06

Genaue Details zu den Konzerten und weitere Highlights aus Kunst und Kultur in Leibnitz unter www.leibnitz-kult.at

TEILEN