Sommer im Kunsthaus Graz: Wer braucht VIPs und ist alles möglich?

Sommer im Kunsthaus Graz: Wer braucht VIPs und ist alles möglich?

Haegue Yang porträtiert das Kunsthaus und Koki Tanaka erprobt das Unmögliche.

Text: Natalie Resch

Mobiliar vom Grazer Bürgermeister steht neben jenem von Landesräten, Mitgliedern des Freundesvereins moderner und zeitgenössischer Kunst und Künstlern. Personen, die in enger Beziehung mit dem Kunsthaus Graz stehen oder stehen werden, leihen in der aktuellen Ausstellung VIP’s Union private Stücke. Die neue Anordnung der Objekte durch die koreanische Künstlerin Haegue Yang untersucht die gesellschaftliche Bedeutung der VIPs für eine Kunstinstitution wie das Kunsthaus. Es baut sich eine Art kollektives Porträt des Kunsthauses auf, das sich aus vielen einzelnen Elementen speist. Gemeinsam wird ein gleichsam abstraktes, aber auch sehr konkretes Bild der Kulturlandschaft von Graz und der Steiermark geschaffen. Der exklusive Privatbereich der VIPs wird auf diese Weise geöffnet und allen zugänglich gemacht. Haegue Yangs Arbeiten untersuchen die emotionale Kraft von Materialien, nutzen die Sprache der Abstraktion und sind kontinuierliche Referenzen an Kunstgeschichte, Geschichte, Literatur und politische Biografien.

Ein Piano, vier Musiker und der Druck, vor laufender Kamera „einen Soundtrack für kollektives Engagement“ zu komponieren: A Piano Played by Five Pianists ist eine typische Versuchsanordnung des japanischen Künstlers Koki Tanaka. Es ist der Versuch, Unmögliches möglich zu machen im kollektiven Austauschen, im Verhandeln von neuen Verhaltensregeln und zur Entwicklung von neuen, kreativen Lösungen. In seiner ersten Österreich-Ausstellung zeigt Tanaka auch das neu produzierte Instruction Piece. Die dreiteilige Neon-Arbeit motiviert zu einem gemeinsamen Handeln und bezieht die Besucher unmittelbar mit ein, wenn es etwa heißt: „Sprechen Sie mit der Person neben Ihnen.“ Vielleicht ist es ein VIP? Alles ist möglich.

Ausstellung von Koki Tanaka. Provisorische Studien (Arbeitstitel), 22. Juni bis 27. August 2017

Ausstellung von Haegue Yang. VIP‘s Union, 22. Juni 2017 bis 28. Jänner 2018

Kunsthaus Graz, Lendkai 1, 8020 Graz

www.kunsthausgraz.at

TEILEN