Schauspielhaus Graz: Die neue Saison der Theaterpädagogik

Schauspielhaus Graz: Die neue Saison der Theaterpädagogik

Foto: Lupi Spuma

„Es geht um alle da draußen.“ Mit den Worten des Autors Thomas Melle aus dem Stück Bilder von uns startet die Theaterpädagogik des Schauspielhauses in die neue Saison – und dies in stärkerer Besetzung und mit erweitertem Programm und Angebot: Seit dieser Spielzeit sind neben Viola Novak, die seit 2015/2016 die Theaterpädagogik am Haus leitet, auch Julia Gratzer und Timo Staaks fester Teil des Schauspielhaus-Aktiv-Teams. Unter dem Namen „Schauspielhaus Aktiv“ öffnet das Team das Theater und bietet Einblicke, Austausch, Diskurs, Begegnungen, spielerisches Erfahren und Ausprobieren – und das für alle Altersklassen. Neben altbewährten Formaten kommen zahlreiche neu entwickelte Angebote für Studierende, Lehrlinge und Erwachsene hinzu – viel Programm für alle da draußen! Und dies in den Kategorien Mitmachen, Mitspielen, Mitreden, Mitschreiben und Mitlernen. Viele Angebote sind gratis. Inszenierungsvor- und nachbereitende Workshops sind an einen Vorstellungsbesuch gekoppelt und kosten 2 Euro pro Person.

THEATERPAEDAGOGIK Das Team der Theaterpädagogik am Schauspielhaus Graz: Staaks, Gratzer, Novak, Egger, Fleith
Foto: Lupi Spuma

Nähere Infos: www.schauspielhaus-graz.at

TEILEN