Sezession Graz im Schloss St. Martin: „Grüner Teppich“

Sezession Graz im Schloss St. Martin: „Grüner Teppich“

SONY DSC

Mit dem Projekt „Grüner Teppich“ nimmt die Sezession Graz Bezug auf die Naturnähe des Ausstellungsortes.

Künstler der Sezession Graz und Schüler des BG GIBS Graz (International Bilingual School) arbeiteten für eine Ausstellung im Bildungshaus Schloss St. Martin gemeinsam an einem grünen Teppich, der nicht nur für eine gesunde Natur steht, sondern auch bewusst machen soll, wie kostbar und wertvoll unsere Umwelt ist. Gefertigt wurde er aus Schafwolle, bevor die Sezessionsmitglieder und Schüler in gemeinsamen Sessions das Kunstwerk mit natürlichen Pigmenten bemalten. Die Malerei soll übereinander und ineinander „verknüpft und verwoben“ werden, damit sich die verschiedenen Arbeitsweisen zusammenfügen. Eine Fotodokumentation über die Entstehung ergänzt das Projekt. Noch bis 11. Jänner 2018 wird der „Teppich“ im Eingangsbereich der Ausstellung ausgelegt. Alle Besucher sollen ihre sichtbaren und unsichtbaren Spuren auf diesem Teppich hinterlassen und dadurch am Projekt teilhaben. Daneben zeigen die Künstler der Sezession Bilder, Skulpturen und Objekte, die ihre persönliche Wahrnehmung der Thematik beinhalten und ebenfalls die Farbe Grün als Leitfaden enthalten. Im Sinn der Nachhaltigkeit wird der Teppich anlässlich des 95-jährigen Geburtstages der Sezession als Versteigerungsobjekt dienen.

SONY DSC

95 Jahre Sezession Graz

Nächstes Jahr feiert die Künstlervereinigung ihr 95-jähriges Bestehen. Gegründet wurde die Sezession Graz, der aktuell Helga Hudin als Präsidentin vorsteht, 1923 von Wilhelm Thöny, dessen Credo „Keinen künstlerischen Zwang ausüben, es kommt allein auf die Wahrhaftigkeit und die künstlerische Qualität an“ nach wie vor Gültigkeit hat. Diese Ansicht schuf einen Freiraum, der immer wieder ein offenes Denken erlaubte …

Grüner Teppich: Ausstellungsdauer: bis 11.1.2018

KünsterInnen-Treff: Mi, 13.12., 18 Uhr

Anruf vor Besichtigung erbeten: +43 316 283 655

Bildungshaus Schloss St. Martin,Kehlbergstraße 35, 8054 Graz

www.sezessiongraz.at

TEILEN