Grazer Opernredoute: Das Ballereignis des Jahres naht

Grazer Opernredoute: Das Ballereignis des Jahres naht

Ein erstes Highlight ist die Eröffnung der Grazer Opernredoute.

Wo sonst große Opern, Operetten, Musicals oder Ballettproduktionen das Publikum verzaubern, erobern beim gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres am 27. Jänner zahlreiche Ballbegeisterte das glanzvollste Parkett der Ballsaison.

Opernbühnen gibt es viele auf dieser Welt – doch wo sonst kann man in einer einzigen Nacht zu den Klängen des Grazer Philharmonischen Orchesters im vielleicht schönsten Ballsaal der Welt tanzen, kulinarische Träume in 1001 Oase wahr werden lassen, in mondäner Beach-Club-Atmosphäre chillen, in einen atemberaubenden Cocktail-Dschungel eintauchen, prickelnde Opernmomente in der Champagner Bar erleben, hinter den Kulissen zu Chansons und Swing tanzen, zu Discobeats im Opernkeller grooven oder einfach nur die besten Gastronomen der Genusshauptstadt Graz und die kostbarsten Weine der Steiermark auf einem kulinarischen Highway erkunden.

Tanzen im schönsten Ballsaal der Steiermark.

Dies und viele weitere, außergewöhnliche Highlights erwarten die Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft, Medien und Gesellschaft bei der 20. Jubiläumsausgabe der Grazer Opernredoute am 27. Jänner 2018 im prachtvollen Ambiente der Oper Graz.

Organisator Bernd Pürcher
Foto: Philipp Schulz

Die rauschendste Ballnacht des Jahres´

Die zahlreichen Begleiter durch die einzigartige Nacht der Opernredoute, die heuer ihr 20. Jubiläum feiert sind vielfältig. Etwa Nikolaus Habjan, der als Conférencier mit seinem Puppenstar „Gisela Hering“ durch die wundervolle Ballnacht führen wird. Erstmals wird der Chor der Oper Graz gemeinsam mit Ballettschule und Ballett, begleitet von Chefdirigentin Oksana Lyniv, und dem Grazer Philharmonischen Orchester in der Eröffnung begeistern.

Das Balett der Oper Graz begeistert alljährlich die Besucher.

Bis schließlich Patricia Schweighofer und Wolfgang Nicoletti das Eröffnungskomitee zur opulenten Eröffnungspolonaise tanzen lassen und schließlich das finale „Alles Walzer!“ das Parkett der Oper Graz zum Beben bringt. Die 20. Opernredoute ist der erste Ball Österreichs, der als offiziell zertifizierter Green Event über die Bühnen geht und damit die Bedeutung von Nachhaltigkeit in den Vordergrund rückt. Und Glitzer und Glamour wird im Fokus der gesamten Ausstattung von Mignon Ritter stehen. Kulinarisch gelebt wird diese Nachhaltigkeit von den besten Gastronomen der Genusshauptstadt Graz. Es sind dies Cohibar, Cuisino Graz, Eckstein, Freiblick, Kirchenwirt Graz, Landhauskeller (neu dabei!), Macello und Stainzerbauer.

Conférencier Nikolaus Habjan

Eckdaten Opernredoute

27. Jänner 2018 in der Oper Graz (Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz)

Einlass: 18.30 Uhr / Beginn: 21 Uhr

Ende: 5 Uhr

Eintrittskarten: Ticketzentrum (Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz, Tel.: +43 316/8000)

www.opernredoute.com

Quadrille
TEILEN