Start KulturBlog Erzählende Kostüme: Der Stoff, aus dem die Märchen sind

Erzählende Kostüme: Der Stoff, aus dem die Märchen sind

41
0
Vorgeschmack auf die erzählenden Kostüme mit Direktorin Prof. MMag. Krenn-Schöggl (1.v.r.) und Intendant Folke Tegetthoff (2.v.r.) Foto: Jorj Konstantinov

Im Rahmen des 31. internationalen Storytelling Festivals grazERZÄHLT von und mit Folke Tegetthoff präsentieren die Schülerinnen der Modeschule Graz kommende Woche das Festivalprojekt „Erzählende Kostüme“.

Text: Vanessa Roi

Die Tatsache, dass Folke Tegetthoff als Gründer und Intendant sein internationales Storytelling-Festival seit 1988 in den vergangenen 30 Jahren immer wieder mit außergewöhnlichen Highlights neu erfindet, ist längst kein Geheimnis mehr. Was jedoch bislang noch von Geheimnissen umrankt wird, ist eine der diesjährigen Programmneuheiten, nämlich das Projekt „Erzählende Kostüme“ in Zusammenarbeit mit der Grazer Modeschule. Mit dem Kaufhaus Kastner & Öhler in Graz, das als eines der schönsten in Europa bekannt ist, wird hierfür eine beeindruckende Bühne geboten.

Fantasie & Märchen

Die Inspiration zu den „Erzählenden Kostümen“ stammt zwar von Tegetthoff, doch bis auf das Thema „Fantasie & Märchen“ als kreativen Impuls seinerseits, wurde den 17 Schülerinnen der Modeschule bei Stil, Materialien und Farben völlig freie Hand gelassen. Als Unterstützung stellte die Wonderworld of Words GmbH alle erforderlichen Materialien sowie Workshops mit der Kostümbildnerin Anne Marie Schullin-Legenstein und dem Bühnenbildner Hermann Schapek zur Verfügung. Das Resultat dieses Schaffensprozesses sind acht individuelle, von den Schülerinnen selbst geschneiderte Kostüme, die jeweils ihre eigenen märchenhaften Geschichten erzählen. Zusätzlich dazu, verfasst Tegetthoff seinem Ruf als „Magier der Worte“ folgend zu jedem Kostüm eine eigene Geschichte.

Kunst an Künstlern

Jedes der Kostüme ist selbstverständlich an sich schon ein Kunstwerk, doch indem sie auch noch von Schauspielschülern getragen und präsentiert werden, wird dieser Faktor noch weiter gesteigert. Als sogenannte „Walk Acts“ werden sie beispielsweise von Stelzengehern zur Schau getragen und können nicht nur In Graz, sondern auch als Teil des Programms in den anderen sechs Festival-Locations Vorau, Linz, Wien, Schwarzenau, Gloggnitz und Bad Schönau bewundert werden. Dabei wird mit freischaffenden Künstlern zusammengearbeitet, die eine eigene Choreographie hierfür entwickeln.

Mehr als nur „Es war einmal…“

Tegetthoff beweist erneut, dass Märchen nicht einfach nur eine Literaturgattung sind, sondern eine Lebenseinstellung, die sich auch in den ungewöhnlichsten Formen des Storytellings manifestieren kann. Doch das Erzählen allein reicht nicht aus, um Kommunikation zu ermöglichen, es erfordert eine weitere Basisqualifikation: das Zuhören. Die stolze Direktorin der Modeschule Graz, Prof. MMag. Barbara Krenn-Schöggl, erklärt dazu: „Zuhören zu können, gehört zu den kostbarsten und wertvollsten menschlichen Fähigkeiten, besonders in unserer reizüberfluteten Welt.“

Folke Tegetthoff (Mitte) mit einigen Partnern des Festivals
Foto: Jorj Konstantinov

Women only!

Der Stoff, aus dem die Märchen sind – unter diesem Titel findet am Donnerstag, 17. Mai, ein ganz besonderer Galaabend nur für Frauen im Kaufhaus Kastner & Öhler statt. Sechs großartige Geschichtenerzähler nehmen die Teilnehmerinnen mit auf eine nächtliche Reise durch das leere Kaufhaus, wo mit Musik, Sekt und Fingerfood ein märchenhaftes Ambiente gezaubert wird – der perfekte Rahmen für die Premiere der „Erzählenden Kostüme“. Es sind allerdings nur noch wenige Tickets erhältlich!

Spätestens am darauffolgenden Samstag, kann sich dann auch jeder, der die streng limitierte Premiere versäumt hat, bei einem Einkaufsvormittag im K&Ö und freiem Eintritt von der Magie der „Erzählenden Kostüme“ verzaubern lassen.

Safe the date

„Der Stoff, aus dem Märchen sind“ – Do, 17. Mai 2018, 19.30-22.30 Uhr, Kastner & Öhler Graz, 49€, Tickets nur im VVK bei der K&Ö-Kasse im 1. OG erhältlich

„Kastner & Öhler erzählt“ – Sa, 19. Mai 2018, 11:00-12:30 Uhr, Kastner & Öhler Graz, Eintritt frei

Programm und weitere Infos: http://www.storytellingfestival.at/steiermark/startseite/