Lange Nacht der Kirchen: Ballett zum Lichterlabyrinth & Zeitreise 800

Lange Nacht der Kirchen: Ballett zum Lichterlabyrinth & Zeitreise 800

Astrid Julen, Daniel Myers, Chris Wang, Marina Schmied (Ballett der Oper Graz)

Am Freitag, 25. Mai 2018, 18–24 Uhr, laden 100 Kirchen zu 500 Veranstaltungen bei freiem Eintritt.

Die Nacht wird wieder einmal zu kurz werden angesichts der vielen außergewöhnlichen Veranstaltungen: So tanzen etwa erstmals BalletttänzerInnen der Oper Graz zum Lichterlabyrinth im Innenhof des Priesterseminars. In der Stadtpfarrkirche können Sie mit Omar Khir Alanam, Yalla Sham und Band für „45 Minuten zwischen Graz und Damaskus“ dem Alltag entfliehen und die „Mélange oriental“ mit Stefan Heckel und Erich Oskar Huetter genießen. In der Welschen Kirche liest Daniel Doujenis zur Musik des Leopolis Trios Texte von Bischof Egon Kapellari, im Dunkel der Franziskanerkirche leiht Michael Rast dem hl. Franziskus seine Stimme.

Sprachliche und kulinarische Kostproben

Anlässlich 800 JAHRE DIÖZESE GRAZ-SECKAU gibt es neben Führungen zu den Ausstellungen Glaube Liebe Hoffnung und Last & Inspiration auch besondere Programmpunkte zu Fragen wie „Wollen wir noch selbst denken?“ oder „Muss ich heute Angst haben?“ Ersterer geht Stadtschreiberin Radka Denemarková in der Landesbibliothek nach, letztere beantwortet Militärdekan Christian Th. Rachlé in der Belgierkaserne, die mit der Soldatenkirche aus dem Kosovo erstmals in der LANGEN NACHT DER KIRCHEN zugänglich ist. Before I die, ein Projekt von Candy Chang (New Orleans), lädt im Paradise L. bei der Leechkirche ein, festzuschreiben, was man im Leben unbedingt noch verwirklichen möchte. In sieben Kirchen gibt es mit REDE! zudem einen ersten Vorgeschmack auf das DRAMATIKER|INNENFESTIVAL Graz 2018. Den Geschmack des Mittelalters schließlich vermittelt im Grazer Volkskundemuseum der Universitätsverein KuliMa, der bei der ZEITREISE 800 Kostproben von „gmüess von arbeis und salssen“ zu Musik aus dem 13. Jahrhundert kredenzt.

Infos: Kircheneck, Herrengasse 23, Tel. 0316 811 528

www.langenachtderkirchen.at/graz

TEILEN