Start Featureshome 27. Int. Bühnenwerkstatt & Tanztheaterfestival: Körper – Stimme – Tanz

27. Int. Bühnenwerkstatt & Tanztheaterfestival: Körper – Stimme – Tanz

103
0
May I teach you my language? Foto: Valentin Gigler

May I teach you my language? Von 14. bis 22. Juli spricht Graz die international verbindende Sprache des Tanzes.

Text: Wolfgang Pauker

Das Tanztheaterfestival der Int. Bühnenwerkstatt ist 2018 zurück in seiner angestammten Heimat, dem Theater im Palais an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, wo die Performances und Werkstätten internationaler Künstlerinnen und Künstler stattfinden werden.

Leviathan
Foto: James Wilton

Tanz – connecting people

Auch heuer liegt der Schwerpunkt auf experimentellem Tanz, der Interaktion von Körper, Stimme, Tanz und den neuen Medien sowie der Förderung junger Künstler mit dem Auftrag, einem interessierten Publikum ein breites Spektrum an zeitgenössischem Tanz aus aller Welt näherzubringen. Hierfür konnten wieder Künstler aus Israel, Angola, der Schweiz, Slowenien, Berlin, London und Montreal in die steirische Landeshauptstadt geholt werden, die nicht nur abends mit ihren prämierten Performances bestechen, sondern in den Werkstätten sowohl angehenden Profis als auch bewegungsbegeisterten AnfängerInnen in unterschiedlichen Kursen ihre Freude am Tanz vermitteln.

May I teach you my language?
Foto: Valentin Gigler

Bewegend – bewegt

Internationale DozentInnen wie Bella Garcia werden „African Fusion“, „Contemporary Dance“, „Contact Improvisation“, „Release Ballet“ oder auch „GAGA“ – den Tanzstil des berühmten Choreografen Ohad Naharin der Batsheva Tanzkompanie, den die Int. Bühnenwerkstatt 2017 erstmals nach Österreich holte – unterrichten. Wer es intensiver wagt, entscheidet sich für James Wilton (UK) mit „Contemporary Flying Low“. Der mehrfache Award-­Gewinner wird auch sein preisgekröntes Stück ­Leviathan, basierend auf Herman ­Melvilles Moby Dick, auf der Bühne der KUG zeigen. Auch Nestroy-Preisträgerin Julia Gräfner, bekannt als Ensemblemitglied am Grazer Schauspielhaus, versteht es, das Bewegte bewegend werden zu lassen und in ihrer Einheit „KÖRPER, STIMME, AUSDRUCK“ auf das wohl wichtigste Thema der heutigen Zeit einzugehen. Und nicht zuletzt inklusives Körpertheater mit Evgeny Kozlov. Für die Kleinen gibt es im Kindertanztheater viel zu entdecken und es werden Geschichten mit dem Körper tanzend erzählt.

Leviathan
Foto: James Wilton

 

Performing Acts

Eröffnung – Einblick in das Festival

So., 15.7., 21 Uhr, Kunstuniversität Graz, Theater im Palais, Eintritt frei

Leviathan based on Moby Dick, Cie. James Wilton / GBR

Mo., 16.7. & Mi., 18.7., 21 Uhr, Kunstuniversität Graz, Theater im Palais

Earth / Erde, Cie. Die Etage / EU

Di., 17.7., 21 Uhr, Kunstuniversität Graz, Theater im Palais

Vom Mond gefallen, mini-a-tour / RUS (Für Kinder und jegliches Alter)

Do., 19.7., 17 Uhr, Kunstuniversität Graz, Theater im Palais

May I teach you my language?, Cie. BWST/ WW

Fr., 20.7. & Sa., 21.7., 21 Uhr, Kunstuniversität Graz, Theater im Palais

Erde-Earth
Foto: Evgeny Kozlov

Nähere Infos zum Festivalprogramm und den Kursen der 27. Int. Bühnenwerkstatt unter 0650 32 10 341 und ­office@buehnenwerkstatt.at

www.buehnenwerkstatt.at